Sie befinden sich hier:
Start >> Veranstaltungen >> Konzert >> CAJUN, BLUES & ZYDECO FESTIVAL
Mittwoch, 25. Oktober 2017 20:00

CAJUN, BLUES & ZYDECO FESTIVAL

Welcome to 3 hours of music from Louisiana and beyond! Let The Good Times Roll!

Südstaaten-Feeling in der EMPORE. Das gibt es auch nicht alle Tage, aber das American Cajun, Blues & Zýdeco Festival macht es möglich und dafür muss man nicht bis zum Mississippi Delta Reisen.

Was sind denn aber diese drei exotisch anmutenden Musikstile aus den Alligatoren verseuchten Bayous von Louisiana? Haben sie eine Geschichte? Ja! Und was für eine!! Als die ersten „Acadians“ – also europäische Auswanderer französischer Abstammung – zwangsweise 1755 von den Briten aus Kanada vertrieben wurden, weil sie nicht der britischen Krone angehören wollten, wurden sie in den unwirtlichen Sümpfen von Louisiana angesiedelt. Sie brachten französische Akkordeon Musik und Lieder mit. Diese vermischten sich mit dem Blues der schwarzen Plantagensklaven aus Afrika und den wilden Polyrhythmen der Karibik. So entstand also Cajun & Zydeco als eine Fusion mehrerer Kulturen. Ein gutes Jahrhundert musste ins Land gehen bevor man dafür den Begriff Weltmusik kreierte. Später entwickelte sich daraus auch der R&B sowie Rock’n’Roll. Das lebensbejahende Gefühl oder auf Französisch „laissez les bons temps rouler“ zaubert das American Cajun, Blues & Zydeco Festival auf die Bühne: wild, fröhlich, schwitzend, laut und lebenslustig!

 

Folgende Bands sind mit dabei:

 

Papa Mali Blues Connection - Voodoo space Blues

Papa Mali, 1957 in Mississippi geboren und in Louisiana aufgewachsen ist ein waschechtes Südstaaten-Urgestein. Zum American Cajun, Blues & Zydeco Festival 2017 wird er als Trio kommen und seine Version des Louisiana Blues auf allen denkbaren elektrischen, akustischen und Slide Gitarren präsentieren.

 

Cajun Roosters - Let’s rock the bayou!

Die Cajun Roosters sind echte Meister darin, das französische Lebensgefühl – „laissez les bon temps rouler“– musikalisch in die Tat umzusetzen und eine ausgelassene Partyatmosphäre zu schaffen. Dieser Band eilt der Ruf voraus, eine der authentischsten und besten Cajun & Zydeco Bands ausserhalb der USA zu sein.

 

Yvette Landry & Friends - Louisiana Honky-Tonk

Yvette Landry ist aufgewachsen in Breaux Bridge, Louisiana, nicht weit von den Deichen des Atchafalaya Basin, Nordamerikas größter Sumpflandschaft. In diesen Sümpfen lernte sie jagen, fischen, reiten, tanzen, französisch sprechen und Geschichten erzählen. Sie lernte aber auch den Louisiana Honky-Tonk, diesen gut abgehangenen Sound der Sümpfe, der wie ein Mückenstich unter die Haut geht. Wer einmal das Sumpffieber des Honky-Tonks bekommen hat, dem ist nicht zu helfen.

 

_______________________

Fotos: ©  Virginia Dickens, Carsten Kattau

teilen



Öffnungszeiten Kartenkasse

  • Montag:09-14 Uhr
  • Dienstag:09-18 Uhr
  • Mittwoch:09-14 Uhr
  • Donnerstag:09-18 Uhr
  • Freitag:09-14 Uhr
  • Samstag:10-13 Uhr
  • Empore Buchholz

  • Breite Straße 10
    21244 Buchholz / Nordheide
  • Karten-Telefon:04181 / 28 78 78
    Telefon-Büro:04181 / 28 78 70
    Telefax:04181 / 28 78 77
  • E-Mail:info@empore-buchholz.de
    Internet:www.empore-buchholz.de