Sie befinden sich hier:
Start >> Veranstaltungen >> Konzert >> AXEL ZWINGENBERGER - Nachholtermin vom 28.03.2020
Dienstag, 01. Dezember 2020 20:00

AXEL ZWINGENBERGER - Nachholtermin vom 28.03.2020

Boogie Woogie Magic

Nach der Schließung, die wir Mitte März aus bekannten Gründen vornehmen mussten, planen wir ab Mitte September unseren Veranstaltungsbetrieb endlich wieder aufzunehmen. Da wir hierbei jedoch Abstandsbedingungen beachten müssen und nicht mehr als 178 Sitzplätze anbieten können, werden wir nun mit bisher geplanten Veranstaltungen neue Wege gehen. 

Aus diesem Grund müssen alle Karten der am 01. Dezember geplanten Veranstaltung von Axel Zwingenberger um 20 Uhr in neue Karten für den angepassten Sitzplan umgetauscht werden. Der Termin bleibt dabei gleich. Bitte melden Sie sich in der Karten-Kasse der EMPORE Buchholz (service@empore-buchholz.de) oder unter 04181 28 78 78 damit wir Ihnen Plätze in der nach Abstandsbedingungen angepassten Bestuhlung geben können.

Wichtig zu erfahren ist auch, dass es am Sitzplatz keine Maskenpflicht geben wird. Nur beim Betreten des Hauses und im Foyer legen wir darauf Wert. Mit diesen Maßnahmen ist der sichere Besuch der Veranstaltung garantiert. Wir freuen uns auf das Wiedersehen!

______________________________

 

Singen tut er niemals, er spielt ausschließlich Klavier, aber wie! Dem Zauber seiner Musik kann man sich kaum entziehen, wenn er kräftig in die Tasten langt und die Bässe des Flügels zum Schwingen bringt, wenn die rechte Hand über den Diskant trillert und perlt. Axel Zwingenberger hat die Musik seiner amerikanischen Idole aus den frühen Tagen in sich aufgesogen, dann angereichert mit eigenen Ideen und Klängen, so sehr zu seinem eigenen Ausdruck gemacht und fortentwickelt, dass er selbst zum Vorbild ganzer Pianistengenerationen wurde. Seit über 45 Jahren ist er ein Garant für großartigen rollenden Boogie Woogie ebenso wie einfühlsamen, berührenden Blues: Sein kraftvoller, zugleich gefühlvoll sanfter Anschlag begeistert Klavierliebhaber weltweit. Man schätzt die konsequente Musikalität, scheinbar unbremsbare Improvisationslaune und Spielfreude. Er hat sich spezialisiert auf diesen Musikstil, der wohl die pianistischste Form des frühen Jazz und Blues ist, und ergründet darin variantenreich eine Klang- und Gefühlswelt, die sowohl Volksmusik, wie auch Improvisation (sprich Jazz) auszeichnet.

Musiker aus aller Welt lieben es mit Axel Zwingenberger zu musizieren. Und doch gilt sein Hauptaugenmerk dem solistischen Pianospiel. Gerne unverstärkt an einem großen Konzertflügel, brilliert Axel Zwingenberger ohne Hilfe von Mikrofonen und Effekten. Er stellt sich dem Publikum pur und unverfälscht. Lässt ausschließlich seine Musik wirken. Der Effekt ist unvergleichlich: bei gedämpftem Saallicht, fokussiert auf das Instrument und seinen Meister erklingt betörend die Musik, der Rhythmus reichert sich in den Zuhörern an, bis sie nicht mehr anders können als klatschen, jubeln, tanzen, was auch immer - kein Abend gleicht dem anderen - jeder ist ein Erlebnis!

_________________________________

Foto: © www.dobias.at

teilen



Öffnungszeiten Kartenkasse

  • Montag:09-13 Uhr
  • Dienstag:09-13 Uhr
  • Mittwoch:09-13 Uhr
  • Donnerstag:14-18 Uhr
  • Freitag:09-13 Uhr
  • Samstag:10-13 Uhr
  • Empore Buchholz

  • Breite Straße 10
    21244 Buchholz / Nordheide
  • Karten-Telefon:04181 / 28 78 78
    Telefon-Büro:04181 / 28 78 70
    Telefax:04181 / 28 78 77
  • E-Mail:info@empore-buchholz.de
    Internet:www.empore-buchholz.de