Skip to main content
Sonntag, 21. Apr 2024
17:00 Uhr

Ort: EMPORE Buchholz


im Verkauf
  1. Preiskategorie 1:
    15,00 €
  2. Preiskategorie 2:
    13,00 €

Zur Veranstaltung:

ab 6 Jahre

DER ÜBERAUS STARKE WILLIBALD

Produktion: Theaterwerkstatt BiSchu

Das Theaterstück , nach dem gleichnamigen Kinderbuchklassiker von Willi Fährmann, zeigt einen Teil der deutschen Geschichte auf kindgerechte Art und Weise: den Nationalsozialismus. Die Hauptdarsteller in diesem Buch sind Mäuse, an deren Verhaltensweisen das Aufkommen des Nationalsozialismus beschrieben wird. Das friedliche Zusammenleben der Mäuse wird eines Tages plötzlich gestört. Lillimaus bemerkt, dass die Tür zum Garten offen ist, und somit eine Katze ungehindert ins Haus kommen kann. In dieser Gefahrensituation gelingt es dem überaus starken Willibald, die Macht an sich zu reißen.

Er setzt den Präsidenten ab und sich selbst zum Boss über die Mäuse ein. Unterstützt wird er dabei von der dicken Hermannmaus und dem schlauen Mäusejosef.

Die Schuld an der offenen Tür wird auf Lillimaus abgeschoben, denn sie ist schließlich anders als die anderen Mäuse, nämlich ein Albino. Willibald behauptet einfach, durch diese Andersartigkeit werde die Katze angelockt. Willibald regiert mit Angst, Strafe und Gewalt, verbietet das Lesen und somit das Denken und verbannt Lillimaus aus der Gemeinschaft. Trotzdem gelingt es ihr, die Gewaltherrschaft zusammenbrechen zu lassen, damit die alte Lebensweise in die Gemeinschaft zurückkehren kann. „Der überaus starke Willibald“ ist mehr als nur ein Kindertheaterstück. Es ist durchaus auch ein sehenswertes Stück für Erwachsene und vor allem aber eine Aufforderung zu Menschlichkeit und freier Meinungsäußerung. Ein sehr aktuelles Stück

ab 6 Jahren

© 2024 EMPORE BUCHHOLZ 

Design und Umsetzung: Tangram. Werbeagentur