Skip to main content
Foto: a.gon Theater, München (Grafik); Stefan Zimmermann (oben); Christian Kaufmann (unten)
Dienstag, 19. Nov 2024
20:00 Uhr

Ort: EMPORE Buchholz


nur im Abo erhältlich
Diese Veranstaltung erleben Sie auch mit dem EMPORE Abo F.
  1. Preiskategorie 1:
    35,50 €
  2. Preiskategorie 2:
    32,20 €
  3. Preiskategorie 3:
    30,00 €
  4. Preiskategorie 4:
    26,70 €

Zur Veranstaltung:

Eine Produktion von: a.gon Theater, München

Komödie von Sébastien Thiéry

Originaltitel: Deux hommes tout nus

Deutsch von Jakob Schumann

Aufführungsrechte: Theaterverlag Desch Berlin

 

Regie: Stefan Zimmermann

Bühnenbild: Steven Koop

Kostümbild: Anna Determann

 

Besetzung:

Alain Kramer: Rufus Beck

Nicolas Prioux: Peter Kremer

Catherine, Kramers Frau: N.N.

Eine junge Frau, ein Callgirl: N.N.

*Besetzungsänderungen vorbehalten

ZWEI MÄNNER GANZ NACKT

Französische Komödie von Sébastien Thiéry

Alain (Rufus Beck) ist erfolgreicher Anwalt, hat zwei erwachsene Kinder und ist glücklich verheiratet. Eigentlich ist alles perfekt – bis er eines Tages splitternackt neben seinem Mitarbeiter Nicolas (Peter Kremer) aufwacht…

Auch Nicolas kann sich nicht erklären, wie er in Alains Wohnung gekommen ist. Gemeinsam gehen sie auf Spurensuche, und alles deutet immer wieder auf das Unvermeidliche hin: sie müssen Sex miteinander gehabt haben. Als Alains Frau Catherine nach Hause kommt und die beiden offensichtlich nach ihrem Schäferstündchen erwischt, ist die Verwirrung perfekt – es wird mehr als heikel für die beiden Herren. Catherine glaubt, ihren Mann als Ehebrecher und verkappten Homosexuellen entlarvt zu haben. Ihr über Jahre angestauter Ehefrust entlädt sich. Alain lässt zwar nichts unversucht, um seine heile Welt wiederherzustellen. Doch wo und wie lässt sich die Wahrheit finden? In seinem Bett? In seinem Unterbewusstsein? Oder bei dem (oder der?) geheimnisvollen „Dominik“…?

Der vielfach preisgekrönte Autor Sébastien Thiéry schickt seine Figuren und das Publikum auf eine emotionale Berg- und Talfahrt. Dabei steht ein zentrales Thema im Raum: Welche Wünsche tragen wir wirklich in uns? Was würde geschehen, wenn wir damit anfingen, sie auszuleben? Freuen Sie sich auf eine temporeiche Komödie voller Wortwitz und Situationskomik.

© 2024 EMPORE BUCHHOLZ 

Design und Umsetzung: Tangram. Werbeagentur